Dudweiler Lichtblicke dudoVITAL

Saar-Lor-Lux Classique

Die Oldtimerrallye Saar-Lor-Lux Classique startete eine Sonderprüfung auf dem Dudweiler Dudo-Platz, begleitet von Pro-Dorf-Dudweiler e.V. Hier der Bericht der Saarbrücker Zeitung vom 4. Juni 2013 und einige Fotos von Pro-Dorf:

 

Liebhaber-Herzen schlagen höher

Oldtimerrallye macht in Dudweiler Station – Fans begeistert von Edelkarossen

Rund 350 Zuschauer staunten am vorigen Samstag nicht schlecht: Am Dudoplatz gab es ein Stelldichein sehenswerter Oldtimer – und eine viel beachtete Sonderprüfung.

Von SZ-Mitarbeiter

Dennis Langenstein

Dudweiler. Knatternde Käfer, fauchende Jaguare und wilde Pferde zogen am vergangenen Samstag durch Dudweiler – vertreten durch ihre automobilen Namensvettern, denn die internationale Oldtimerrallye Saar-Lor-Lux Classique schickte ihre Teilnehmer in den Saarbrücker Stadtbezirk, um eine Sonderwertung zu fahren.

Die Teilnehmer, rund 100 aus halb Europa, mussten in einem 200-Meter-Parcours verschiedene Lichtschranken durchfahren. Dabei galt es, die Schranken in genau zehn Sekunden zu passieren, erklärte Veranstalter Wolfgang Heinz und: „Es zählt bei dieser sogenannten Sollzeitprüfung jede Zehntelsekunde“, es kam also eher auf ein gutes Zeitgefühl und gleichmäßiges Fahren an.

Der wohl exklusivste Wagen im Feld, ein Alfa Romeo Monza aus dem Jahr 1933, ließ viele der rund 350 Zuschauer staunen. Sein Versicherungswert, etwa 1,2 Millionen Euro laut Veranstalter, beeindruckte ebenso wie seine Geschichte. Eigentümer war bereits das Oberkommando des italienischen Afrikakorps. Der zweisitzige Rennwagen fuhr in der damaligen italienischen Kolonie Eritrea – vermutlich bei sogenannten Playboy-Rennen. Nach dem Zweiten Weltkrieg verliert sich die Spur des Alfas, bis er in den 90er Jahren in Argentinien wieder auftauchte und der aufwendige Wiederaufbau begann.

Neben ihm rollten noch einige weitere Raritäten über den Dudoplatz, die sich nicht verstecken mussten: Mercedes-Flügeltürer, Porsche 911, Jaguar E-Type oder der klassische „James Bond“ Aston Martin DB5: Sie ließen nicht nur Automobil-Liebhaber-Herzen höher schlagen. Gabriele Ungers hielt beispielsweise nach einem Porsche 914 Ausschau: „Der VW-Porsche hat mir schon früher gut gefallen.“

Für Muffins, Kaffee und Sekt sorgte derweil der Verein Pro Dorf Dudweiler. Dessen Mitglieder hatten sich in historischen Kleidern im Stil der 20er und 30er Jahre kostümiert. „Alles musste sehr kurzfristig organisiert werden“, erklärte Sandra Zitt: „Die Kleider wurden uns glücklicherweise von Berta Pitz aus Dudweiler geliehen. Und nicht nur historische Kleider konnte der Verein kurzfristig organisieren, auch mehrere historische Fahrzeuge, zur Verfügung gestellt von der Firma Christoph Dorscheid Sportwagen aus Friedrichsthal, standen zum Sehen und Anfassen bereit. Darunter ein Armstrong Siddeley 5000 Streamline aus dem Jahr 1934.

Im nächsten Jahr will der Verein Pro Dorf die Rallye-Prüfung in Dudweiler mit Musik und weiteren Ideen wieder begleiten. „Die Veranstaltung lässt sich weiter ausbauen“, sind sich Zitt und Kollegin Ute Freudenberger sicher.

Nach der absolvierten Sollzeitprüfung ging es für die Rallye-Teilnehmer über Sulzbach weiter nach Saarbrücken, wo am Abend im Porsche-Zentrum die Pokale verteilt wurden. Burkhard Müller und Fabian Mohr (Rülzheim/Horb) setzen sich in der Wertung Experten durch. Ralf-Michael Zapp und Ulrike Thiel-Zapp (Merzig) gewannen die Wertung Touring. Roland Wittmann und Vera Wittmann (Offenhausen) zeichneten sich in der Kategorie Youngtimer aus. Und Gerd Müller sowie Ernesto Fries aus Ensdorf setzten sich in der Wertung Beginner durch.

Sicherlich, gesunde Ernährung und Fitness spielen auf den Köpfen der jungen und alten. Heutzutage ist es nicht so einfach, zuverlässige Apotheke zu abgewinnen. Einige Drogerien bieten ihren Verbrauchern Kamagra an. Wenn Sie über erektile Leiden besorgt sind, müssen Sie über http://cialis-generic.biz/de/ und lernen. Dieser Artikel konzentriert sich auf die Symptome der erektilen Funktionsstörung und . Eine medizinische Überprüfung über festgestellt, dass Männer häufigste sexuelle Gesundheit Problem ist ED. Viele überlegen, dass die Wirksamkeit von Kamagra gut dokumentiert ist. Ist es ernst Na sicher. Um das Risiko gefährlicher Nebenwirkungen von Kamagra zu minimieren, nehmen Sie keine anderen Medikamente ein, ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen. Sie sollten niemals die Droge nehmen, wenn Sie allergisch auf die Zutaten sind. Wenn Sie befürchten, dass jemand eine Überdosis dieser Medizin genommen haben könnte, gehen Sie sofort in die Unfallabteilung Ihres örtlichen Krankenhauses.